Ein innovativer Mechanismus wandelt die Energie der Meereswellen in nutzbaren Strom um. Das Kraftwerk passt sich automatisch der Höhe und Kraft der einfallenden Wellen an und nutzt den Vor- und Rückstrom des Wassers. So wird die unerschöpfliche Energiequelle hocheffizient genutzt – vollautomatisiert und im Gegensatz zu anderen Wellenkraftwerken ohne aufwendige Befestigung.
Das Brandungskraftwerk nutzt die regenerative Energie des Meeres effizient und kann im Gegensatz zu anderen Wellenkraftwerken ohne Beeinflussung der Umwelt platziert werden.
Durch den vergleichsweise einfachen Aufbau und die unkomplizierte Befestigung kann das Brandungskraftwerk dort eingesetzt werden, wo am meisten Energie zur Verfügung steht.
Das Brandungskraftwerk kann in der Größe bei konstantem Wirkungsgrads variieren, womit es sich für den Einsatz an sehr starken, aber auch an vergleichsweise schwachen Brandungen eignet.

Beiträge

Impressionen von der iENA 2017

Auf der Erfindermesse iENA vom 2. bis 5. November in Nürnberg war das Brandungskraftwerk mit einem eigenen Stand vertreten. Dort wurden der Prototyp und das innovative Konzept der Energiegewinnung vorgestellt.

Pressemitteilung zur iENA 2017

Pressemitteilung zur internationalen Fachmesse für Ideen Erfindungen und Neuheiten in Nürnberg (2. bis 5. November 2017)